Zurück

Das Rundfunkmuseum in Fürth

Bayern

AKTUELL IM UMBAU! Rundfunkmuseum in  Fürth: Das Rundfunkmuseum in Fürth beweist mit seinem speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnittenen Programmangebot, dass die Geschichte von Rundfunk und Fernsehen keine trockene Angelegenheit sein muss. Lustig aufbereitete Führungen mit Rätseln und Spielen bieten Radio und Fernsehen ?zum Anfassen?. [ab Schulalter]

Das Rundfunkmuseum der Stadt Fürth zeigt immer wieder Sonderaustellungen zu spezifischen Themen.

Seit 1993 erkunden große und kleine Besucher im Rundfunkmuseum der Stadt Fürth die komplette Entwicklung des Rundfunks von seinen Anfängen bis heute. Ursprünglich war das Museum in Nebengebäuden des Schlosses Fürth-Burgfarrnbach untergebracht. In der Alten Grundig-Direktion hat es seit Herbst 2001 den perfekten Standort gefunden. Auf rund 1000 m² Ausstellungs- und Veranstaltungsfläche warten etwa 700 Exponate, darunter natürlich auch viele alte Radios, Fernseher und Tonbandgeräte auf die Besucher. 

Für Kinder und Jugendliche bietet das Haus eine ganze Reihe von Angeboten. Spezielle Kinderführungen, die mit Rätseln und Spielen aufgelockert werden, wecken bei Kindern das Interesse an dem Thema. Aber nicht nur das Lernen steht im Rundfunkmuseum in Fürth im Vordergrund – auch  das  Feiern von Kindergeburtstagen im Museum ist sehr beliebt.

Für Schulklassen gibt es spezielle Führungen mit verschiedenen Experimenten und Vorführungen an Originalgeräten und Demonstrationsmodellen. Älteren Kindern bzw. Jugendlichen wird in einer Führung zum Thema ?Rundfunk und Volksempfänger im Propagandasystem des Nationalsozialismus? ein schwieriges zeitgeschichtliches Thema auf anschauliche Weise vermittelt. Das Programm wird dabei an Schultyp und Jahrgangstufe angepasst. Last but not least besteht auch die Möglichkeit, sich mit dem Genre des Hörspiels auseinanderzusetzen.

Doch nicht nur historisch Interessierte kommen im Rundfunkmuseum der Stadt Fürth auf ihre Kosten, sondern vor allem auch Technikfreaks. Eine Schau zu den technischen und physikalischen Grundlagen ist derzeit in Vorbereitung. Große und kleine Wissenschaftler nehmen hier Galvani’s erste Versuchen zur Elektrizität über die Nipkow-Scheibe bis hin zum Satelliten-Funk genauestens unter die Lupe.
Die Dauerausstellung wird durch verschiedene Sonderaustellungen zur Rundfunkgeschichte ergänzt.
Das Rundfunkmuseum liegt im Osten der Stadt Fürth, an der Stadtgrenze zu Nürnberg.

Veranstaltungen und Infos über http://www.rundfunkmuseum.fuerth.de/