Zurück

Planetenweg Vaduz

Liechtenstein

Planetenwanderweg Vaduz: Bei einer Wanderung über den Planetenweg Vaduz erkunden die Besucher ein maßstabsgerecht verkleinertes Modell des Sonnensystems. Eltern und Kinder erhalten somit die Gelegenheit, den Planetenweg zu begehen und gleichzeitig die Natur der Region zu erleben. [ab Kindergartenalter]

Der Planetenweg Vaduz bietet die seltene Gelegenheit, eine mehr oder weniger geradlinige Verbindung zwischen den Planeten sichtbar zu machen.

Der Start des Planetenweges Vaduz ist beim Parkplatz des Rheinparkstadions. Von hier aus führt die Route durch den Wuhrweg entlang des Rheins zur alten Holzbrücke und weiter in Richtung Balzers.

Die Planeten sind im planetaren Maßstab 1:1 Milliarde entlang einer 5 Kilometer langen Strecke aufgestellt und werden ebenfalls maßstabsgetreu  plastisch dargestellt. Während der Wanderung erfassen die Besucher die Entfernungen zwischen den Planeten und erhalten gleichzeitig Informationen über unser Sonnensystem. Alle Modelle verfügen über ausführliche Erklärungen in deutscher und englischer Sprache.

Am 22. Juni 2006 wurde der Planetenweg feierlich eröffnet. Der Weg wurde im Rahmen eines fächerübergreifenden Schulprojektes der Realschule Vaduz erstellt.

Die Wanderung entlang des Planetenweges Vaduz dauert ca. 2,5 Stunden. Die Entfernung zwischen dem Rheinparkstadion (Sonne) und der Holzbrücke beträgt ca. 700 Meter und ist in einer halben Stunde zu bewältigen.

In Triesen beim Robinsonplatz laden Picknickplätze inklusive Feuerstellen zum gemütlichen Picknick ein.