Zurück

Bergedorfer Weihnachtsmarkt im Schlosspark

Hamburg

Bergedorfer Weihnachtsmarkt: In historischem Ambiente präsentiert sich der Weihnachtsmarkt am Bergedorfer Schloss. Hier wird Wert auf Qualität gelegt. Von der stimmungsvollen Kirche St. Petri und Pauli gelangen die Familien über eine wunderschön beleuchtete Baumallee zum Bergedorfer Weihnachtsmarkt. Die Jüngsten drehen ihre Runden auf dem historischen Karussell. [ab Kleinkindalter]

Der Bergedorfer Weihnachtsmarkt am Schloss besticht durch seine Atmosphäre.

Der Bergedorfer Weihnachtsmarkt im Schlosspark bietet alleine schon durch seine Location ein ganz besonderes Ambiente. Mit dem Bergedorfer Schloss und Museum besichtigen Eltern und Kinder die einzige noch aus dem Mittelalter erhaltene Anlage auf Hamburger Staatsgebiet. Das Bergedorfer Schloss liegt in einer Parkanlage an der Bille. Teile des Schlosses sind für Eltern und Kinder zugänglich und spiegeln ein Stück Regionalgeschichte.

Um die Weihnachtszeit erscheint das Schloss in neuem Glanze, dann öffnet der kleine Weihnachtsmarkt auf dem Bergedorfer Schloss. Viele Besucher bezeichnen in als „ganz besonderen Weihnachtsmarkt“ in der Hamburger Region. Die Familien schlendern über den Weihnachtsmarkt im Bergedorfer Schlosspark und genießen die historische Kulisse. Sie erstehen das ein oder andere Weihnachtsgeschenk oder probieren die Leckereien an den Ständen.

Für die großen Besucher gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit musikalischen und literarischen Beiträgen. Die kleinsten Weihnachtsmarktbesucher in Bergedorf freuen sich über ein Kinderzelt und ein historisches Kinderkarussell. Für sie gibt es ebenfalls ein spezielles Programm mit Kindertheater und Märchenstunde.

Der Bergedorfer Weihnachtsmarkt setzt weniger auf Massenabfertigung, sondern auf ein stilvolles, historisches Ambiente.