Zurück

Weihnachtsmarkt in Göttingen

Niedersachsen

Weihnachtsmarkt Göttingen: Rund um das Gänseliesel und die Johanniskirche erstreckt sich der Göttinger Weihnachtsmarkt. Ein buntes Programm erwartet Besucher auf der Marktplatzbühne: Musik von Gospeln bis zu Posaunen, Engelgeschichten aus luftiger Höhe und Vorleser für alle ab 3 Jahren. Kinder freuen sich auch auf das Karussell. [ab Babyalter]

Viele Kunsthandwerker sind mit ihren Ständen zu Gast auf dem Weihnachtsmarkt in Göttingen und zeigen gerne ihre Kunstfertigkeit.

Auf dem Göttinger Weihnachtsmarkt kann man beobachten, wie Glas geblasen und Wolle gesponnen wird oder Kerzen gezogen werden. In der Johanniskirche ist eine große Krippenausstellung zu sehen.

In der Stadtbibliothek werden Kinder samstags kostenlos betreut. Hier wird gebastelt, gespielt und gebacken. Freitags von 16 bis 18 Uhr öffnet dort die Kinderbackstube für alle zwischen 4 und 8 Jahren. An der Stadtbibliothek befindet sich auch erneut der große Adventskalender. Jeden Tag wird ein Türchen geöffnet.

Das Wiener Hochrad an der Ecke zur Paulinerstraße und das Kinder-Karussell vor dem Alten Rathaus zieht die kleinen Besucher immer magisch an. Insegesamt 82 Händler haben aber auch Leckeres für den Gaumen zu bieten, z. B. Crêpes, heiße Waffeln,  Poffertjes, Schneebälle und Flammkuchen.

Wer Dekorationen oder Geschenke sucht, wird vielleicht beim marokkanischen Kunsthandwerk fündig oder interessiert sich für Metalldesign, Armbänder, Bernsteinarbeiten, Thüringer Holzartikel oder Keramik.