Zurück

Leeraner Miniaturland

Niedersachsen

Leeraner Miniaturland: Ganz Ostfriesland im Miniaturformat? Das gibt es im Leeraner Miniaturland. Im Maßstab 1:87 ist die ganze Region hier im Kleinformat zu sehen. Züge rattern natürlich auch durch die Landschaft und an interaktiven Stationen dürfen die großen und kleinen Besucher Modelle selber steuern. [ab 3 Jahren]

Das im Sommer 2011 eröffnete Leeraner Miniaturland hat sich zu einem echten Publikumsmagneten in Ostfriesland entwickelt.

Das Leeraner Miniaturland ist ein attraktives Ausflugsziel für Familien in Ostfriesland. In einer 1200 großen Halle ist die Region inklusive der Ostfriesischen Inseln, dem Emsland und den angrenzenden Niederlanden in H0 abgebildet.

Viele Sehenswürdigkeiten lassen sich hier in Mini wieder entdecken, darunter die Papenburger Meyer-Werft oder das Volkswagenwerk in Emden, die Insel Norderney oder das Rathaus in Leer. Mehr als 5000 Gebäude, 15.000 Bäume und 70.000 Figuren wurden verbaut. Minizüge fahren von Ort zu Ort, Fähren setzen über und natürlich sind auch Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs.

Viel Spaß macht es, die vielen kleinen Szenen ausfindig zu machen. Da gibt es Bauarbeiter, Jäger, Radfahrer oder Strandbesucher. Und sogar Otto Waalkes ist da! Viele Modelle lassen sich direkt per Knopfdruck von den Besuchern steuern. Regelmäßig wird es außerdem Nacht im Miniaturland. Wenn alle Lichter aufleuchten, sieht die Modelllandschaft besonders schön aus.

Kinder freuen sich besonders auf die steuerbare Mini-Eisenbahn. Außerdem gibt es drinnen eine Spiel- und Malecke und draußen einen Spielplatz. Während die Eltern im Café Leuchtturm eine Pause einlegen oder im Park spazierengehen, toben sie sich hier gerne aus. Seit Sommer 2016 kann man auch Minigolf hier spielen!