Kindergeburtstag mit Obst und Gemüse – Ideen!

Kindergeburtstag mit Obst und Gemüse

Ein gesunder Kindergeburtstag mit Obst und Gemüse? „Igitt“ schreit da so manches Kind. Aber warum nicht einmal was Gesundes ausprobieren? Es gibt tolle und schnelle Snacks für den Kindergeburtstag, die prima vorzubereiten und leicht anzurichten sind. Lustige Figuren aus Obst und Gemüse sind für Kinder spannend. Wer ein bisschen Kreativität walten lässt, kann hier einen echten Hit landen.

Gesundes „untermischen“ – die Idee

Unsere Kinder werden zu dick, Zucker ist immer weiter auf dem Vormarsch und die gesundheitlichen Folgen sind unabsehbar. Das hat viele Ursachen. Doch solange wir etwas Süßes als Belohnung anbieten und ungesundes Essen nicht die Ausnahme, sondern die Regel bleibt, wird sich daran wenig ändern.

Weißer oder brauner Zucker – was ist gesünder?

Doch Hand aufs Herz, auch wir Erwachsenen lieben Süßes und Ungesundes. Auch wir gönnen uns die Schokolade, den Kuchen oder auch mal einen Hamburger. Es geht auch gar nicht darum, auf alles zu verzichten, so wird es nur noch interessanter. Doch worum geht es? Integrieren Sie doch einfach gesunde Dinge und kombinieren Sie diese sinnvoll. Gemüse kreativ anrichten, das geht auch am Kindergeburtstag zum Beispiel mit Figuren aus Obst und Gemüse. So haben Sie ganz schnell tolles Fingerfood für den Kindergeburtstag parat. Es gibt unzählige Ideen, die Sie auf Knopfdruck im Netz finden. Und übrigens können Sie auch auf Knopfdruck Gemüse so schneiden, dass es witzig und phantasievoll daherkommt.

Kindergeburtstag mit Obst und Gemüse

OpenClipart-Vectors auf Pixabay

Was kann man mit Gemüse alles machen?

Zunächst einmal lässt sich Gemüse prima verkleinern. Dafür eignen sich Gemüseschneider als praktische Küchenhelfer, da sie vor allem auch für größere Mengen zum Einsatz kommen können. Eine tolle Idee sind Sticks. Hier können Sie ganz einfach eine ganz gesunde Variante erstellen mit Gemüsesticks zum Dippen und/oder mit Pommes. Beides in Kombination mögen Kinder sehr. Und dies ist das ideale Fingerfood für den Kindergeburtstag.

Richten Sie Gemüse und Obst kreativ an!

Dafür eigenen sich kleine Schälchen bestens. Hier können Sie Gemüse und Obst mischen. Auch Obst ist süß und die meisten Kinder schätzen Obst. Und geben Sie kleine Portionen Nüsse oder Mandeln dazu, auch Nüsse sind äußerst gesund, enthalten gesunde Fette und machen gleichzeitig satt.

Gemüsesticks am Kindergeburtstag herstellen – praktisches Fingerfood

Auch hierfür können wieder Gemüseschneider zum Einsatz kommen oder Sie lassen die Kinder selbst kreativ werden. Hierzu benötigen Sie Gemüsesorten, die Sie leicht zu Sticks verarbeiten können wie zum Beispiel diese:

• Paprika (bunt)
• Staudensellerie
• Kohlrabi
• Möhren
• Gurken
• Zucchini

Kindergeburtstag mit Obst und Gemüse

RitaE auf Pixabay

Kindergeburtstag mit Obst und Gemüse: Holzspießchen mit Gemüse?

Längere Holzspieße (hier vorsichtig sein, bei kleineren Kindern besteht Verletzungsgefahr!) bereitstellen.
Ganze einfach das Gemüse in Scheiben schneiden, in einer Pfanne mit Öl kurz andünsten (es soll noch knackig bleiben), auf die Sticks aufreihen, in eine Auflaufform geben, mit Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 20 Minuten im Ofen backen (die Backzeit richtig sich dann nach Garpunkt). Ist das Gemüse schon sehr gut durch, dann weniger, ansonsten mehr.

Was lässt sich sonst noch mit Gemüse so anfangen. Wie wäre es mit einem Smoothie?

Smoothie für den Kindergeburtstag

Auch Smoothies sind süß und wenn sie nicht in Mengen genossen werden auch gesund. So können Sie mit Hilfe eines Mixers – zur Not tut es auch ein Pürierstab – leckere Smoothies kreieren und hier Obst UND Gemüse bestens miteinander kombinieren. Hier finden Sie einige Ideen, was Sie prima miteinander mischen können:

Kindergeburtstag mit Smoothie

silviarita auf Pixabay

Was sind grüne Smoothies?

Diese enthalten Früchte, aber auch gerne Gemüse. Das können Spinat, Kohl, Zucchini oder auch mal Löwenzahn sein. Diese werden gemixt mit Obst wie Mangos, Äpfeln, Bananen, und der Smoothie ist am Ende ziemlich cremig. Hier gibt es neben Vitaminen und Mineralien auch Ballaststoffe und Proteine. Und das Süße überdeckt meist das nicht ganz so Süße, das Gemüse. Wer einmal einen Test macht, stellt fest, der Spinat schmeckt eigentlich gar nicht heraus. Gut, ein Smoothie enthält jetzt nicht Unmengen an Gemüse, aber man kann prima ausprobieren, wie sich die Gemüseanteile zum Beispiel steigern lassen und es trotzdem den Kindern noch schmeckt.

Wie schaut das optimale Verhältnis beim Mischen der Smoothies aus?

2 Teile Gemüse + 2 Teile Flüssigkeit + 3 Teile Früchte: Als Messeinheit kann zum Beispiel prima eine Tasse dienen

Wie Sie jetzt was genau mischen, obliegt Ihrem Geschmack und persönlichen Erfindungsgeist. Als Gemüse dienen Spinat, Grünkohl oder Kohl, Mangold, Zucchini, Gurke und vieles mehr und als Obst Banane, Mango, Orangen, Beeren, Äpfel, Trauben, Pfirsich und viele mehr
Als Flüssigkeit können Sie Wasser verwenden, aber auch verschieden Milchsorten wie Mandelmilch- oder Hafermilch, Kokoswasser oder alternativ auch Kokosmilch, Apfelsaft oder Orangensaft. Wenn Sie Milch verwenden, dann erhöhen Sie den Proteinanteil des Smoothies.
Als kleine zusätzliche Leckerei fügen Sie Zimt, Kakao, Honig oder Leinsamen (andere Samen gehen natürlich auch), Vanille, Nüsse hinzu.

Das Tolle daran, Sie können die Smoothies auch abhängig zur Jahreszeit herstellen. Im Winter gibt es als Gemüseanteil Kohl, im Sommer frische Beeren oder Pfirsiche, im Herbst Trauben. Kleiner Nebeneffekt, die Kinder lernen, was zu welcher Jahreszeit so wächst und frisches Gemüse und Obst ist immer besser. Wobei Gefrorenes auch noch sehr viele gute Inhaltsstoffe enthält. Hier das Gemüse am besten ein bisschen antauen und dann ab in den Mixer.

Kindergeburtstag mit Obst und Gemüse – hier einmal einige Ideen und Vorschläge, was Sie prima miteinander mischen Können, um einen grünen Smoothie zu erhalten. Ihrer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Auch wenn zu Beginn mal etwas schief geht, wagen Sie immer wieder mal etwas Neues:

•  Salat, Gurke, Kiwi, Apfel, Birne, Melone und vielleicht etwas Holundersirup
• Banane, Chinakohl, Zucchi, Birne, Ingwer, etwas Honig
• Salat, Banane, Kiwi, Trauben, Ingwer, Holundersirup (oder einfach ein bisschen Wasser)
• Banane, Apfel, Orange, Karotte
• Avocado, Spinat, Kiwi, Mango, Ananas, Ingwer, Orangensaft
• Sellerie, Beeren, Apfel, Karotten, Saft (gerne aus Äpfeln)

Brokkoli, Zitrone und/oder Limone, Apfel, Paprika (grün), Apfel, Kiwi:

Smoothie mit Paprika und Brokkoli

marijana1 auf Pixabay

Kindergeburtstag mit Obst und Gemüse: Leckere Smoothie-Rezepte finden Sie auch hier:

https://www.essen-und-trinken.de/smoothie

Weitere kinderleichte Rezepte, die sich auch für den Kindergeburtstag eignen, finden Sie auch auf Familienkultour in der Rubrik „kinderleichte Rezepte“.