Zurück

Kindergeburtstag im Kindermuseum Nürnberg

Bayern

 Kindergeburtstag in Nürnberg: Beim Kindergeburtstag im Kindermuseum Nürnberg reisen das Geburtstagskind und seine Gäste zum Beispiel in die Zeit ihrer Urgroßeltern oder erforschen die „Schatzkammer Erde“. Alle Geburtstags-Varianten kombinieren pures Vergnügen mit Lernen durch Erfahrung. Das Aktivsein der Kinder steht immer im Vordergrund. [ab 6 Jahren]

Ein Kindergeburtstag im Kindermuseum Nürnberg führt die Kinder mit einer Zeitreise aktiv durch das Museum.

Beim Kindergeburtstag im Kindermuseum Nürnberg stehen zehn Angebote zur Wahl, die sich an verschiedene Altersgruppen richten: Da erleben die Kinder Abenteuer in der Schatzkammer Erde, kochen in Ur-Ur-Omas Küche, machen spannenden Experimente mit Luft oder mit Küchenzutaten.

Die Kinder bereiten beim Kindergeburtstag unter dem Motto „Zu Besuch in Ur-Ur-Omas Küche“ gemeinsam ein Essen für das Fest vor. Sie schüren zuerst das Feuer in Uromas Herd an, backen Kartoffelpuffer mit Apfelmus und kochen Nudeln mit Tomatensauce. Alle Waren kaufen sie zuvor im Kolonialwarenladen ein. Nach so viel Vorbereitung speist die Geburtstagsgesellschaft im Kindermuseum Nürnberg gemeinsam an einer gedeckten Tafel. Auf das Geburtstagskind wartet am Ende noch eine kleine Überraschung.

Bei einem Kindergeburtstag in der „Schatzkammer Erde“ spielen die Kinder Forscher, die die Welt und die Schätze der Erde entdecken. Sie erhalten Forschungsaufträge und durchstreifen in kleineren Gruppen die Ausstellung, um die gestellten Rätsel zu lösen. Auch bei diesem Geburtstagsfest im Kindermuseum Nürnberg darf sich das Geburtstagskind zum Schluss auf ein Geschenk freuen.

Alle Kindergeburtstage dauern ca. 2,5 Stunden und im Preis sind die Lebensmittel, Getränke für die Kinder, Geburtstagskuchen und der Kaffee für die begleitenden Erwachsenen eingeschlossen. Die Anmeldung sollte zwei Wochen vor dem Fest erfolgen.