Zurück

Heimatmuseum im Haus Montfort

Baden-Württemberg

Das kleine Heimatmuseum im Haus Montfort in Kippenhausen lohnt einen Abstecher beim Besuch von Immenstaad am Bodensee. Für die Kinder sind insbesondere die realistischen Handwerkereinrichtungen interessant. Hier gibt es viele Dinge aus der Zeit der Urgroßeltern zu bestaunen. [ab Kindergartenalter]

Das Heimatmuseum im Haus Montfort ist ein Kleinod für Familien und Liebhaber des „Kleinen und Feinen“.

Die Familien besuchen mit dem Heimatmuseum im Haus Montfort ein historisches Fachwerkhaus aus dem Jahre 1796 in Kippenhausen. Wer sich für die Geschichte des kleinen Ortes interessiert, streift hier durch lebendige Vergangenheit. Auf die Kinder wartet keine Theorie, sondern Historie am Platze.

Im Heimatmuseum in Kippenhausen entdecken sie z.B. einen alten Eisenwarenladen, eine alte Küchen- und Wohnstubeneinrichtung und viele Exponate zum alten Handwerk wie zum Beispiel Küfer-, Sattler- und Schusterwerkzeuge. Hier herrscht ein kunterbuntes Durcheinander. Möbel mit Kleinigkeiten des täglichen Lebens ergänzen die Ausstellung im kleinen Heimatmuseum.

In dem kleinen Heimatmuseum herrscht Liebe zum Detail vor. Viele vergessene Dinge aus dem Alltag der Urgroßeltern wie alte Puppenstuben, Taschenuhren und Schmuck, sowie eine Pieta von 1780, sind ebenfalls zu sehen. Turmuhren, Zeugnisse der Schmiedekunst und eine umfangreiche Sammlung von Ärzte-Instrumenten ergänzen die Sammlung in Kippenhausen genauso wie Trachten und Kostüme aus der traditionellen Fasnacht

Nach dem Museumsbesuch stärken sich Eltern und Kinder in einer Gastwirtschaft, in der sie vor allem bei gutem Wetter die Gartenterrasse nutzen.