Zurück

Gutenberg-Museum in Mainz: wie gedruckt!

Rheinland-Pfalz

Gutenberg-Museum in Mainz: Das Gutenberg Museum Mainz führt interessierte Besucher in die Geheimnisse der Buch- und Druckkunst ein. Sie erfahren Wissenswertes über die Entstehung der Handschrift, über Johannes Gutenberg und über Buch und Druck verschiedener Epochen. Die Kinder bestaunen die Kinder- und Bilderbücher. [ab Schulalter]

Alles über die Entwicklung der Schrift und den Druck erfahren die Familien im Gutenberg-Museum in Mainz.

Das Gutenberg-Museum in Mainz gehört zu den ältesten Druckmuseen der Welt. Es befindet sich dem Dom gegenüber, im Zentrum der Altstadt von Mainz.

Das Gutenberg-Museum wurde zum 500. Geburtstag Johannes Gutenbergs von den Mainzer Bürgern gegründet und ist Anziehungspunkt für Touristen und Fachleute aus aller Welt.

In den verschiedenen Ausstellungsbereichen wird auch Kinder anschaulich erklärt wie Johannes Gutenberg gelebt und gearbeitet hat. Bei ihrem Rundgang entdecken sie auch Glanzstück seines Schaffens – die Gutenberg-Bibel. 290 verschiedene Figuren wurde für dieses Werk gegossen. Insgesamt wurden nur 150 Exemplare auf Papier gedruckt. Heute existieren gerade noch 49, wobei das Gutenberg-Museum zwei in Besitz hat.

Die Familien erfahren in einem weiteren Ausstellungsbereich im Gutenberg-Museum in Mainz  Wesentliches über die Schriftentwicklung. Zum Beispiel über das erste Alphabet, die älteste Bilderschrift oder die Kalligraphie der islamischen Welt.

Zwei Vitrinen präsentieren jedes Jahr wechselnd die „schönsten Bücher“ Deutschlands. Die Kinder bestaunen die Kinder- und Bilderbücher, wie den „Struwwelpeter“ von Heinrich Hoffmann oder die Bilderbücher von Kate Greenaway, Arthur Rackham und Ernst Kreidolf. Eine Leseecke wurde eigens für die Kinder mit eine Büchertruhe arrangiert, aus der sie Bücher zum Betrachten und Lesen herausnehmen können.

Druckladen Mainz

Speziell für Kinder werden regelmäßig Führungen angeboten, gesonderte Anmeldungen hierfür sind nicht erforderlich.
Die jeden 2. Samstag im Monat (Änderungen vorbehalten) stattfindende einstündige Führung für Kinder ab 6 Jahren beinhaltet eine Druckvorführung, das Gießen von Bleilettern und einen Rundgang durch die verschiedenen Abteilungen des Museums. Hier werden den jungen Museumsbesuchern ausgewählte Ausstellungsstücke gezeigt. Die Führung wird von einer museumspädagogischen Fachkraft dem Alter der Kinder entsprechend durchgeführt.
Jeden Sonntag (15 – 16 Uhr) findet die spannende Kinderführung „Von tanzenden Buchstaben und bunten Blättern“ für Kinder ab 3 Jahren und ihre Eltern statt. Die Führung wird von einer museumspädagogischen Fachkraft dem Alter der Kinder entsprechend durchgeführt. Parallel dazu kann im Foyer des Gutenberg-Museums an der Mobilen Druckwerkstatt gedruckt werden.

Familienvormittage im Museum Gutenberg Mainz

Jeden 1. Samstag im Monat (Änderungen vorbehalten) finden Familienvormittage statt. Diese beinhalten eine Museumsführung und einen Workshop zu wechselnden Themen (z.B. Buchbinden, Buntpapier, Miniaturbücher). Kosten: im Museumeintritt für das Museum Gutenberg enthalten.

Einen Kindergeburtstag kann man im Gutenberg-Museum Mainz ebenfalls während der Öffnungszeiten feiern.