Zurück

Barfußpark Egestorf: Frischluft für die Füße

Niedersachsen

Barfußpark Egestorf: Ganz neue Sinneserfahrungen machen Familien im Barfußpark Egestorf – mit den Füßen. Norddeutschlands größter Naturerlebnispark liegt am Rand der Lüneburger Heide. Hier kann man nicht nur seine Füße auf ganz neue Art spüren, sondern auch viel Spaß haben, etwa am Baumtelefon, im Kriechtunnel und ganz besonders im Matschfeld. [ab 4 Jahren]

Im Barfußpark Egestorf warten 60 Stationen mit unterschiedlichem Boden auf alle, die ihre Füße einmal der frischen Luft aussetzen wollen.

Vom Frühling bis zum Herbst lassen sich im Barfußpark Egestorf ungewöhnliche Erfahrungen machen. Wo sonst läuft man schließlich barfuß über Steine, Mulch, Rinde, Gras, Wasser, Erde, Kiesel, Sand, Lehm, Holz, Moor, ja sogar Glas…? Das macht Spaß und ist zudem sehr gesund für die Füße. Neben den unterschiedlichen Bodenbelägen warten auf dem 2,7 km langen Pfad zahlreiche Erlebnisstationen auf die Besucher.

Dort kann man riechen und fühlen, was in geheimnisvollen Kästen verborgen ist, über Holzebenen balancieren oder die Klangvielfalt von Hölzern erleben. Tolle Blicke von oben ermöglicht der Hochsitz, während im Kräutergarten die Düfte die Nasen betören.

Hörrohre, Drehwürfel, ein Baumkronenspiegel, ein Glasweg oder das Baumtelefon gehören zu den weiteren Highlights. Wer balanciert die Kugel durchs Steinlabyrinth? Überall werden alle Sinne gefordert und gefördert! Die gesundheitsfördernde Wirkung von Barfußlaufen ist mittlerweile übrigens bewiesen. Also Socken runter und Füße voran. Das gilt für Eltern und Kinder gleichermaßen.

Führungen werden genauso angeboten wie Kindergeburtstage! In der Sommersaison ist Egestorf mit den Heide-Shuttle-Linien 2 und 3 kostenlos zu erreichen.