Zurück

Textilfabrik Cromford in Ratingen

Nordrhein-Westfalen

Textilfabrik Cromford in Ratingen: Wer die erste Fabrik auf dem europäischen Kontinent bestaunen möchte, der muss in die Textilfabrik Cromford in Ratingen kommen. Hier steht die Hohe Fabrik des Johann Gottfried Brügelmann. Eine Baumwollspinnerei, die von einem mächtigen Wasserrad angetrieben wird. Museumspädagogische Programme runden das Angebot ab. [ab Schulalter]

Die Textilfabrik Cromford in Ratingen macht Industriegeschichte live erlebbar.

In der Textilfabrik Cromford in Ratingen besichtigen interessierte Besucher die erste Fabrik auf dem europäischen Kontinent. Die Baumwollspinnerei wird von einem mächtigen Wasserrad und mit Maschinen nach „englischer Art“ angetrieben. Die Hohe Fabrik des Johann Gottfried Brügelmann machte guten Profit, so dass sich dieser bald ein fürstliches Herrenhaus errichten ließ. Das Herrenhaus gehört heute auch zum Museum und wird als Außenstelle des Standesamtes Ratingen genutzt.

Das Herzstück der Ausstellung in der Textilfabrik Cromford in Ratingen sind die „Waterframes“. Diese englischen Spinnmaschinen wurden von einem Fachmann nachgebaut und demonstrieren Eltern und Kindern die Funktionsweise wie vor 200 Jahren. Wenn sich das Wasserrad dreht und die klappernden Maschinen aus Holz und Messingzahnrädern die Baumwolle zu Garn spinnen, bekommen die Besucher eine Vorstellung von den damaligen Arbeitsbedingungen.

Neben den Maschinen stehen auch die Menschen, die hier damals arbeiteten, im Blickpunkt. Besonders auch die Kinder und deren Schicksal. Einige Exponate in der Textilfabrik Cromford in Ratingen informieren über die Produkte, die aus dem fertigen Baumwollgarn hergestellt wurden.

Jeden ersten Sonntag im Monat um 15:00 Uhr finden Führungen durch die Dauerausstellung ohne Voranmeldung statt.

Außerdem nehmen Kinder ab fünf Jahren hier an dem museumspädagogischen Programm „Vom Rohstoff zum Garn“ teil. Für das einstündige Programm ist eine Voranmeldung bei kulturinfo rheinland erforderlich. Zudem finden regelmäßig Museumsrallyes, Ferienspiele und Workshops statt. Wer möchte feiert hier auch einen tollen Kindergeburtstag im Museum.