Zurück

Dreienbrunnenbd Erfurt

Thüringen

Dreienbrunnenbad Erfurt: Das Dreienbrunnenbad in  Erfurt ist als Familien-Freibad besonders beliebt. Neben einem Mehrzweckbecken und einem Kleinkinderbecken freuen sich gesundheitsbewusste Eltern auf das Kneipp-Tretbecken, der Nachwuchs auf die Spielgeräte außerhalb des nassen Elements.  [ab 1 Jahr]

Das Dreienbrunnenbad in Erfurt erhielt seinen Namen von den nah gelegenen Dreienbrunnenquellen.

Idyllisch liegt das Dreienbrunnenbad im Südwesten von Erfurt.  Es ist eines der ältesten Freibäder Deutschlands und punktet mit einem ganz besonderen Charme. 1888 als Frauenbadeanstalt am Breitenstrom errichtet, wurde das Bad am Papierwehr in seiner heutigen Lage 1902/03 erbaut. Die Bezeichnung Dreienbrunnenbad wurde erstmals 1938 benutzt.

Scheint die Sonne vom Erfurter Himmel, strömen die Badegäste in Richtung des Dreienbrunnenbades. Es liegt direkt an der Gera zwischen Luisenpark (Dreibrunnenpark) und den Erfurter Kressefeldern – beide auch sonst beliebte Naherholungsgebiete.

Für Abkühlung sorgt dann das Wasser und wer nach dem Bad relaxen will, sucht sich ein Plätzchen auf der Liegewiese, wahlweise in der Sonne oder im Schatten.