Zurück

Freibad Nordbad in Erfurt

Thüringen

Freibad Nordbad in Erfurt: Nicht nur Erfurts, sondern sogar Thüringens größtes Freibad ist das Nordbad. Die Ausstattung lässt seit der kompletten Neugestaltung 2010 nichts zu wünschen übrig. Da gibt es neben einer Riesenwasserrutsche auch eine Breitwellenrutsche, einen Strömungskanal, ein Volleyballfeld und ein Planschbecken mit Wasserkanone und Boot. [ab Babyalter]

Abtauchen im sommerlichen Erfurt? Das geht im Nordbad!

Ganz idyllisch an der Gera im Erfurter Nordpark liegt das Nordbad. Es hat sich mit seinen vielen Angeboten zum Besuchermagnet für Eltern und Kinder entwickelt. 2012 erhielt das Nordbad sogar den „Public Value Award für das öffentliche Bad“. Neben seiner Größe zeichnet es sich auch durch seine besondere Ausstattung aus.

Für alle Schwimmer ist das 50 m lange Schwimmbecken ein Highlight. Kinder lieben besonders das solarbeheizte Flachwasserbecken, in das eine Riesenwasserrutsche und eine Breitwellenrutsche führen. Für weitere Abwechslung sorgen ein Strömungskanal, Massagedüsen, Nackenduschen, Massageliegen und Bodenbrodler.

Im separaten Sprungbecken finden junge Hüpfer ihr Vergnügen. Aus Höhen von 1, 3 und 5 m können sie hier ins Wasser eintauchen. Die kleinsten Badegäste zieht es hingegen in ihr Planschbecken, wo sie eine Wasserkanone und ein Boot mit Steuerrad finden. Die etwas älteren Kinder spielen gerne eine Partie Volleyball oder Tischtennis. Auch das Seilgerüst findet seine Kletterer.

Bei Hunger und Durst hilft das Bistro weiter.