Zurück

Dialog im Dunkeln Hamburg

Hamburg

Die Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ Hamburg eröffnet Eltern und Kinder einen etwas anderen Blick auf die Welt. Die Familien erfahren, dass das Eigentliche für das Auge unsichtbar ist und bleibt. Vielleicht gelingt es den Familien, einen Zugang zu neuen Erlebniswelten zu finden.[ ab Schulalter]

Bei der Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ in der Speicherstadt in Hamburg eröffnen sich für Eltern und Kinder neue Perspektiven.

In der Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ in der Speicherstadt in Hamburg findet ein Rollentausch statt. Nicht Sehende führen Blinde, sondern blinde Menschen begleiten Sehende durch das Dunkel – angefüllt mit Alltagssituationen, wie sie die Familien täglich erleben. Nur der Blickwinkel verschiebt sich, jetzt sind andere Sinne als der Sehsinn gefragt. Hierbei öffnen sich für Eltern und Kinder völlig neue Erlebniswelten.

Unser Sehvermögen öffnet uns den Zugang zur Welt. Das ist ein Glaube, der speziell in unserem stark visuell geprägten Zeitalter vorherrscht. Die Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ will diesen Blick ins rechte Licht rücken, besser ins Dunkle, denn erst ein Eintauchen in diese fremde Welt sensibilisiert für das Unsichtbare in unserer Umgebung und um uns herum. Am Ende steht das Paradox über das Nichtsehen das Sehen zu lernen.

Die Familien werden alltäglichen Situationen ausgesetzt, die sie „erfühlen“, „ertasten“, „erriechen“ – schnell merken auch die Kinder, wie die weiteren Sinne aktiviert werden, wenn der Sehsinn wegfällt. Aus Düften, Winden, Temperaturen und Tönen entsteht vor dem inneren Auge eine eigene Welt.

Aufgrund des großen Erfolgs der Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ wird diese weiter in der Speicherstadt im Hamburg zu erleben sein. Eine Führung und vorherige Anmeldung ist allerdings notwendig.

Die Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ ist ein Erlebnis für die ganze Familie, dennoch sollten die Eltern die Entscheidung, ab welchem Alter sie ihre Kinder mitnehmen möchten, von der Stabililtät des Kindes abhängig machen. Führungen in der Ausstellung Dialog im Dunkeln Hamburg können nicht alleine, sondern nur mit Führung unternommen werden. Es gibt immer kleine Gruppen von acht Personen. Die Führung dauert 90 Minuten.

Die Ausstellung Dialog im Dunkeln Hamburg bietet sich auch für Schulklassen und Workshops an. Bestellungen oder Workshopanmeldungen erfolgen über die Bookingline Tel. 0700 44 33 2000 oder die Faxnummer: 040 309 634-56. Ebenso über die E-Mail-Adresse: info@dialog-im-dunkeln.de

Mittlerweile wird die Ausstellung durch eine weitere Ausstellung „Dialog im Stillen“ ergänzt. Hier führen gehörlose Menschen die Besucher durch die Ausstellung. Auch diese Ausstellung lässt sich über die Website buchen. Die Besucher werden durch schallisolierte Ausstellungsräume geführt. Sie lernen die Lebenswelten Gehörloser kennen und machen eine erste Bekanntschaft mit der Gebärdensprache. Die Führung dauert 60 Minuten.