Zurück

FEMO-Pfade und Geopark Informationszentrum Königslutter

Niedersachsen

FEMO – das Freilicht- und Erlebnismuseum Ostfalen: Das Freilicht- und Erlebnismuseum Ostfalen, FEMO genannt, führt in Königslutter ein Geopark-Informationszentrum. Dort begeben sich Familien auf eine Zeitreise durch die vergangenen 290 Millionen Jahre und erhalten Informationen zu den Femo-Erlebnispfaden rund um den Elm. [ab 3 Jahren]

FEMO mit Sitz in Königslutter hat zahlreiche tolle Erlebnispfade und Freilichtmuseen eingerichtet.

Das Geopark-Informationszentrum in Königslutter gibt Auskunft über die Natur- und Kulturgeschichte des Braunschweiger Landes von Wolfsburg bis zum Harz, von Braunschweig bis Helmstedt. In diesem Gebiet erstrecken sich auch die Erlebnispfade und Freilichtmuseen von FEMO.

Gesteine und Fossilien laden im Geopark-Informationszentrum zu einer Reise durch die Erdgeschichte. In vier Stockwerken sind spannende Exponate zu entdecken wie das Skelett eines Ichthyosaurus, Modelle steinzeitlicher Menschen und sogar lebende Tiere und Pflanzen.

Außerdem erhalten Familien hier zahlreiche Informationen zu den GeoRouten und GeoPunkten.  Zu letzteren gehören etwa ein Findlingsgarten nördlich von Königslutter oder ein Naturerlebnisgarten in Velpke. In Groß Steinum ist anhand von sechs Stationen nachzuvollziehen, wie einst ein Großsteingrab erbaut wurde. Im Erlebnissteinbruch Hainholz wird vorgestellt, wie in Steinbrüchen gearbeitet wurde und was ein Steinmetz zu leisten hatte. An einer Halde aus Muschelkalkschutt klopfen und sammeln Kinder mit großem Eifer.

Auf den Femo-Naturpfaden verbinden Eltern und Kinder einen Spaziergang durch wunderschöne Natur mit spielerischem Lernen zu Geologie, Botanik, Archäologie und Geschichte. Mit den im Geopark-Informationszentrum erhältlichen Broschüren sind die Pfade leicht zu finden. Eine ganze Reihe davon gibt es inzwischen und alle lohnen einen Ausflug. Ins Reitlingstal locken gleich mehrere Routen, in Langeleben wird es auf dem Elfenpfad märchenhaft. Er ist mit nur einem Kilometer Länge auch für jüngere Kinder zu bewältigen.

Zum Bismarckturm und der Asseburg führt der Erlebnispfad Asse, am Kloster in Königslutter beginnt der Lutterbach-Pfad, in Heeseberg geht es zu ehemaligen Steinbrüchen. Vielfältige Informationen zu den einzelnen Pfaden sind auch auf der Internetseite von FEMO erhältlich.

Eine Vielzahl von Veranstaltungen für Familien, Gruppen und Schulklassen gehören ebenfalls zum Angebot, darunter auch die Ausrichtung von Kindergeburtstagen.