Zurück

alaris Schmetterlingspark in Uslar

Niedersachsen

Alaris Uslar: Im Alaris Schmetterlingspark von Uslar flattern mehr als 300 der hübschen Falter durch eine tropische Halle. In allen Farben und Größen fliegen die Schmetterlinge von Blüte zu Blüte. Der zierliche Glasflügler befindet sich genauso darunter wie der riesige Atlas-Seidenspinner mit bis zu 30 cm Spannweite oder der Bananenfalter. [ab 2 Jahren]

Die hübschen Schmetterlinge im Alaris Uslar faszinieren Groß und Klein gleichermaßen.

Im Alaris Schmetterlingspark von Uslar im südlichen Niedersachsen flattern die geflügelten Insekten durch eine 11 Meter hohe Halle mit tropischer Atmosphäre. Zwischen Orchideen, Lianen und Farnen fühlen sich die Falter ganz heimisch. Etwa 140 Arten umfliegen die Besucher im Laufe der Saison. In jedem Monat sind andere Arten unterwegs.

Berührungsängste mit dem Menschen haben diese tropischen Schmetterlinge nicht, so dass sie sich von den Besuchern in „ihrem Reich“ nicht stören lassen. Tropische Gewächse verwandeln die Halle in ein Stück Regenwald mit Teichen, Wasserfällen und weiteren Tieren wie Zwergwachteln und Kolibris.

Um die hübschen Passionsblumen fliegen die Heliconiden, bunt gefärbte Schmetterlinge aus Mittelamerika. Bunte Schwalbenschwänze, Schillerfalter und Bananenfalter sind genauso hier zu Hause wie der riesige Atlas-Seidenspinner. Der Juliafalter aus Peru leuchtet kräftig rot, während der kleine Glasfalter gar durchsichtig ist.

Nach dem „Ausflug in die Tropen“ lassen alle in der Cafeteria noch einmal Revue passieren, welche tollen Schmetterlinge sie gesehen haben. Und wie war das noch mal mit der Raupe und der Puppe? Der faszinierende Werdegang eines Schmetterlings lässt sich gut in der „Raupe Nimmersatt“ nachlesen!

Auch in Buchholz in der Nordheide flattern im Alaris Schmetterlingspark die bunten Flatterwesen umher.