Zurück

Kinderspielparadies Arche Noah in Halle

Sachsen-Anhalt

Arche Noah Halle: Ausgelassen und fröhlich toben die Kinder im Kinderspielparadies Arche Noah in Halle. Vielfältige Abenteuer bestehen die Familien auf dem großen Spielgelände – und das bei jedem Wetter. Dem Spielspaß werden keine Grenzen gesetzt, auf dem Hüpf- und Klettervulkan, dem Kletterturm und vielen weiteren Attraktionen. [ab Kleinkindalter]

Im Kinderspielparadies Arche Noah in Halle verbringen Eltern und Kinder erlebnisreiche Stunden.

Vielfältige Spielmöglichkeiten stehen den Kindern im Kinderspielparadies Arche Noah in Halle zur Verfügung. Die Kleinsten amüsieren sich im großen Bällebad und probieren die Rutsche aus. Die sportlichen Kleinkinder bezwingen die Kletterrampe oder hüpfen auf dem Mini-Trampolin. Ein Riesenkuschelkissen lädt die Kinder im Kinderspielparadies Arche Noah zum Ausruhen ein.

Der Kletterturm ist ein ganz besonderer Spielbereich. Vielfältige Spielmöglichkeiten gilt es auszuprobieren. Ob rutschen, klettern, schaukeln oder hangeln ? dem Spiel sind keine Grenzen gesetzt. Die Eltern sehen ihren Kindern derweil zu oder machen einfach mit.

Für eine gute Förderung des Gleichgewichts und der Geschicklichkeit erweist sich der Hüpf– und Klettervulkan im Kinderspielparadies Arche Noah als ideal. Jauchzend springen die Kinder auf dem sich aufblähenden Vulkan, der dann wieder plötzlich in sich zusammensackt.

Hallenflitzer, Kletterwand, Rohrpost oder die Kinderbaustelle sind weitere Angebote der Arche Noah. Seit 2012 gibt es außerdem die Kugelwelt, die weltgrößte Murmelbahn! Grundsätzlich dürfen auch die Eltern die Spielgeräte ausprobieren. Wer aber lieber zusehen möchte, der kann sich bei einer Tasse Kaffee ausruhen.

Wer den Kindergeburtstag in der Arche Noah feiern möchte, kann zwischen drei Angeboten wählen.