Zurück

Der Planetenweg in Wernigerode

Sachsen-Anhalt

Planetenweg Wernigerode: Die Dimensionen unseres Sonnensystems lassen sich auf dem Planetenweg in Wernigerode besonders anschaulich begreifen. Die Durchmesser der Planeten und ihre Entfernungen zur Sonne sind im Maßstab 1:1 Milliarde dargestellt. So wandert man vom Merkur bis zum Pluto und erhält einen Einblick in die Weite des Alls. [ab 6 Jahren]

Insgesamt hat der Planetenweg in Wernigerode eine Länge von 6 km, er ist für jüngere Kinder aber auch abkürzbar.

Von der Bahnhofstraße bis zum Harzplanetarium führt der Planetenweg in Wernigerode die astronomischen Wanderer. So lässt sich der Spaziergang vielleicht gleich mit einem Besuch im Sternentheater verbinden. Auch der Tierpark im Christianental liegt auf der Strecke und ist nicht nur für Kinder eine willkommene Abwechslung.

Der Planetenweg hat seinen Ausgangspunkt in der Bahnhofstraße vor dem Logenhaus. Hier befindet sich die imposante Sonne. Immerhin 1,40 Meter misst die Kugel! Entsprechend der vergleichsweise geringen Entfernung findet sich nur 58 Meter weiter der Merkur. Jeder Planet wird von einer Säule aus Granit begleitet, die wichtige Informationen zu dem betreffenden Himmelskörper bereithält.

Wo ist denn hier der Merkur? Tatsächlich: Da ist er ja, nur 4,8 mm groß! Venus, Erde und Mars sind nicht weit entfernt und lassen sich schnell entdecken. Bis zum Jupiter sind es dann allerdings immerhin 750 Meter. Er steht in der Salzbergstraße. Saturn finden Eltern und Kinder an der Promenade am Zillierbach, Uranus am Eingang des Christianentals. Über den Neptun führt der Weg schließlich zum Pluto vor dem Harzplanetarium!