Zurück

Kindergeburtstag im Landesmuseum Braunschweig

Niedersachsen

Kindergeburtstag in Braunschweig: Beim Kindergeburtstag im Landesmuseum Braunschweig tauchen die Kinder tief in die Geschichte ein. Gefeiert werden kann am Vieweghaus am Burgplatz, im Ägidienkloster oder auch im Archäologischen Museum in Wolfenbüttel. [ab 6 Jahren]

Tolle Angebote für den Kindergeburtstag hält das Landesmuseum in Braunschweig bereit.

In Braunschweig wird die Geschichte beim Kindergeburtstag im Landesmuseum lebendig. Vier Themen stehen zur Auswahl, sie dauern jeweils 180 Minuten mit Workshop:

  • Leben in der mittelalterlichen Stadt: Thema dieser Veranstaltung sind Marktplätze, Ateliers und der behagliche Wohnraum der reichen Bürger. Die Kinder erfahren die Funktionen wichtiger Stadtgebäude und bauen eine eigene Pop-Up-Karte eines Braunschweigers Gebäudes. Ab 8 Jahre.
  • Ritter und Landsknechte: Bei diesem Geburtstagsangebot probieren die Kinder eine echte Rüstung an, lernen wieso mit der Erfindung der Handfeuerwaffen das Zeitalter der Ritter endete und das der Landsknechte begann. Außerdem wird das „Landsknecht“-Kartenspiel gespielt. Ab 8 Jahre.
  • Erfinder und Forscher: Die spannenden Neuerungen der Reformationszeit sind es, welche die Kinder bei diesem Geburtstagsangebot kennenlernen. Erst wird mit selbst gemachter Tinte wie im Mittelalter geschrieben und dann wie in der frühen Neuzeit gedruckt – wie Gutenberg selbst damals! Ab 10 Jahre
  • Entdeckungsreisen: Kolumbus und Co. entdeckten während der Reformationszeit die Neue Welt – Und das Geburtstagskind und seine Gäste können hautnah mit dabei sein. Auf einem Schiffsnachbau im Museum wird Spannendes über Seefahrt und Navigation gelernt. Außerdem wird ein eigener Kompass gebaut! Ab 10 Jahre.

In Wolfenbüttel: In die Steinzeit oder ins alte Rom

Wer in der Kanzlei in Wolfenbüttel feiern möchte, kann in die Steinzeit reisen.

Hier steht das Leben der Menschen vor 50.000 und vor 5.000 Jahren im Mittelpunkt. Mit Hilfe der begehbaren Inszenierungen eines altsteinzeitlichen Fellzeltes und eines jungsteinzeitlichen Bauernhauses lernen du und deine Gäste die Lebensweise nomadisierender Jäger und Ackerbau-treibender Bauern kennen. Praktisch arbeitet ihr mit Feuerstein, übt mit Holz ein Loch in Stein zu Bohren und per Hand Mehl zu mahlen. Passende Workshopangebote zur Alt- und Jungsteinzeit sind:

  • Bogenschießen im Innenhof der Kanzlei (nur von 1. Mai bis 30. September buchbar)
  • Lederbeutel herstellen für Feuersteinabschläge
  • Steinzeitschmuck aus Naturmaterialien herstellen
  • Töpfern eines jungsteinzeitlichen Gefäßes

Alternativ kann es auch zu den Römern gehen. Im 3. Jahrhundert n. Chr. stößt ein großes römisches Heer bis in die Braunschweiger Region vor. Auf dem Rückweg des Feldzugs werden die Legionäre am Harzhorn von Germanen überfallen und es kommt zur Schlacht! Thema dieses Geburtstags ist das Leben eines Legionärs der römischen Armee. Das Geburtstagskind und seine Gäste erleben die Enge eines typischen Truppenzelts, können das Gewicht einer vollständigen Ausrüstung spüren und viele handwerkliche Tätigkeiten im Legionslager nachvollziehen. Sie lernen, wie die unterschiedlichen Truppentypen der römischen Armee funktionierten und wie die Legionäre ihre ausgeklügelten Waffen eingesetzt haben. Workshopangebote zur Römerzeit:

  • Bogenschießen im Innenhof der Kanzlei (nur von 1. Mai bis 30. September buchbar)
  • Lederbeutel herstellen inklusive Spiel Römische Mühle
  • Römerschmuck aus Metall herstellen