Zurück

Zehn tolle Ausflugstipps für Familien in Niedersachsen – im Winter

Niedersachsen

Zehn tolle Ausflugstipps für Familien in Niedersachsen: Wohin im Winter, wenn am Sonntag ein Familienausflug geplant ist? So manches Museum hat in den kalten Monaten geschlossen und auch die Freibäder sind keine Option. Welches sind dann die besten Ausflugsziele? Gibt es noch Geheimtipps? Was ist neu?

Winterliche Ausflugstipps für Familien in Niedersachsen

Vielleicht werden Sie hier fündig für Ihren nächsten Ausflug:

  1. Das Verrückte Haus in Bispingen: Hier steht alles Kopf! Im Verrückten Haus kann man lustige Bilder schießen und Groß und Klein amüsieren sich königlich.
  2. PS.Speicher in Einbeck: Motorräder und Autos stehen im Zentrum der neuen Erlebnisausstellung im PS.Speicher, doch auch wer kein Fan ist, kommt auf seine Kosten. Kinder gehenh auf Schatzssuche oder spielen Memory.
  3. Spielmuseum Soltau: Hier gibt es sooo viel zu entdecken! Das Spielmuseum Soltau lädt nicht nur zum Gucken, sondern natürlich auch zum Spielen ein!
  4. Zoo Hannover: Auch im Winter einen Besuch wert ist der Zoo Hannover.
  5. Zisterziensermuseum Walkenried: Wie fühlt man sich wohl in einer Mönchskutte? Im Kloster Walkenried können Kinder das ausprobieren. Die Ausstellung macht der ganzen Familie Spaß.
  6. Paläon Schöningen: An der Fundstelle der Schöninger Speere lässt sich im Paläon verfolgen, wie der Homo heidelbergensis hier vor rund 300.000 Jahren lebte. Unbedingt die Familienführung mitmachen und selbst einmal Speer werfen!
  7. Museum am Schölerberg in Osnabrück: Mit Unterwelten und einem Planetarium lockt das Museum am Schölerberg nach Osnabrück!
  8. Phaeno Wolfsburg: Tolle Experimente für die ganze Familie gibt es im Phaeno.
  9. Landesmuseum Hannover: Ganz neue Welten entstanden im Landesmuseum Hannover.
  10. Leeraner Miniaturland: Ganz Ostfriesland im Kleinformat gibt es im Leeraner Miniaturland zu sehen. Toll!