Zurück

Mit der BaumSchwebeBahn Bad Harzburg zum BaumWipfelPfad

Niedersachsen

BaumSchwebeBahn Bad Harzburg: Rund um den Burgberg in Bad Harzburg lässt sich inzwischen eine weitere Attraktion in eine Art Rundkurs einbinden: mit der Seilbahn geht es auf den Berg, mit der neuen BaumSchwebeBahn zum hinteren Ende des BaumWipfelpfads und dann zu Fuß auf eben diesem zum Ausgangspunkt zurück. [ab 20 kg]

Ein ganz neues Erlebnis bietet die BaumSchwebeBahn Bad Harzburg.

Nach der Eröffnung des BaumWipfelPfads in Bad Harzburg ist im August 2020 nun eine weitere, ganz besondere Attraktion für Norddeutschland hinzu gekommen: die BaumSchwebeBahn. Start ist oben auf dem Burgberg. Hin geht es entweder mit der Seilbahn oder zu Fuß. Dann steigt man ein in die schwebende Bahn. In Einzelsitzen wird man eingehängt und schwebt nun im wahrsten Sinne des Wortes hinab.

Rund 6 Minuten dauert die 1000 m lange Fahrt – tolle Ausblicke inklusive! Geflogen wird in einem gemütlichen Gurt sitzend an einem Rohrsystem. Durch alte Eichen und Buchen schwebend geht es vom 483 m hohen Burgberg in Serpentinen hinunter. Zum Greifen nah kommt der Wald den Schwebenden. Mit etwa 12 bis 15 km/h ist die Fahrt gemütlich und doch spektakulär – ein bisschen Drehen inklusive. Die Fahrt endet am hinteren Ende des BaumWipfelPfads, sodass das Vergnügen nun zu Fuß weiter geht.

Auf dem Burgberg lässt sich übrigens auch hervorragend verweilen. Die alte Ruine lädt zur Erkundung ein und im „Aussichtsreich“ gibt es leckeren Kuchen!