Zurück

Eispalast Marburg

Hessen

Eispalast Marburg – Direkt neben dem AquaMar wird in Marburg im Dezember die Eiszeit eingeläutet. Bis Ende Januar drehen die Schlittschuhläufer dann ihre Runden im Eispalast. 500 m² überdachte Fläche stehen zur Verfügung. Zu den Angeboten gehören ein Anfängercoaching, Eishockey für Jugendliche und Training für fortgeschrittene Läufer. [ab 5 Jahren]

Rauf auf die Kufen heißt es im Eispalast Marburg.

Der Eispalast Marburg ist 2018 umgezogen. Er hat am neuen Standort im Georg-Gaßmann-Stadion nun deutlich mehr Platz. Auf rund 670 Quadratmetern können große und kleine Eiskünstlerinnen Pirouetten drehen, rückwärts fahren oder erste Schritte auf dem Eis wagen.

Am Familientag, montags von 12 bis 18 Uhr, können bis zu zwei Erziehungsberechtigte und alle eigenen Kinder bis 18 Jahren für 12 Euro aufs Eis. Da lohnt es sich doch, die Schlittschuhe hervorzuholen! Darüber hinaus gibt es drei feste Termine für eine kleine Eisschule für Anfänger und für Fortgeschrittene sowie für Eishockeytraining für Kinder.

Jeden Mittwoch von 18 bis 22 Uhr steht die Eisfläche Jugendlichen offen, die Eishockey spielen möchten. Zum Programm gehört auch das Anfängercoaching immer samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr. Donnerstags um 19 Uhr beginnt die Studis-Night. Alle, die einen Studiausweis haben, zahlen dann nur 3 Euro Eintritt. Schulklassen und Kindergärten können sich vormittags für Laufzeiten anmelden.

Weitere Eislaufhallen in Hessen gibt es in: