Zurück

Kindergeburtstag in Goslar: im Goslarer Museum oder in der Kaiserpfalz

Niedersachsen

Kindergeburtstag in Goslar: Das Kulturressort in Goslar lädt zum Kindergeburtstag ein! 10 Angebote stehen zur Auswahl. Die Kinder lassen sich in der Kaiserpfalz zu kleinen Herrschern krönen, kochen mittelalterlich im St. Annenhaus oder tauchen mit Hulahoop und Petticoats in die 50er Jahre ein. Verschiedene Angebote führen ins Goslarer Museum. [ab 7 bis 12 Jahre]

Ein Kindergeburtstag mit dem Kulturressort Goslar führt direkt in die Vergangenheit – ob in die Urzeit, ins Mittelalter oder in die 50er Jahre.

Die zehn Angebote für den Kindergeburtstag in Goslar finden im Goslarer Museum, im St. Annenhaus oder in der Kaiserpfalz statt. Zur Auswahl stehen:

  • Kostümreise im Goslarer Museum: Fünf bis zehn Kinder ab 10 Jahren gehen im Goslarer Museum auf eine Kostümreise. Ausgestattet mit Lupe, Zollstock und Detailbildern entdecken die Kinder spannende Gegenstände. Kosten: € 6,- pro Kind plus € 6,- Materialkosten.
  • Kunst auf Stein und Steinzeit: Kinder ab 7 Jahren tauchen bei diesem Geburtstag in die Steinzeit ein. Womit, wo und wie malten die Urzeitmenschen? Die Kinder bauen Pinsel nach und widmen sich Höhlenmalereien. Für 5 bis 10 Kinder. Kosten: € 6,- pro Kind plus € 6,- Materialkosten.
  • Schmuck aus Ton und Bronze: Wie schmückten sich die Menschen früher und warum fand man Schmuck in Gräbern? Diesen Fragen gehen die Kinder nach und fertigen anschließend eigene Schmuckstücke aus Ton, Metall, Steinen, Knochen, Schnecken und Muscheln. Ab 7 Jahren, für 5 bis 10 Kinder, Kosten: € 6,- pro Kind plus € 6,- Materialkosten.
  • Ganz im Stil der Nonnen und Mönche: Gemeinsam wird das kostbarste Buch Goslars , das Goslarer Evangeliar, betrachtet. Ein Mönch erzählt, wie sein Alltag aussah. In Kutten gekleidet werden die Kinder zu seinen Gehilfen und schreiben mit Tinte und Federkiel. Und was ist eigentlich eine Minuskel? Auch das wird geklärt. Für 5 bis 10 Kinder ab 10 Jahren, Kosten: € 6,- pro Kind plus € 6,- Materialkosten.
  • Von Zauberei und Hexen-Allerlei: Kinder ab 6 Jahren verkleiden sich als Zauberer und Hexen und reiten auf einem Hexenbesen zum Zinnfigurenmuseum. Nach einem Hexenmahl basteln sich alle einen tollen Zauberstab. Für 5 bis 10 Kinder, Kosten: € 6,- pro Kind plus € 12,- Materialkosten.
  • Unterwegs mit Münzwaage und Geldkatze: Die Kinder begleiten den Kaufmann Cordt Wieken auf den Goslarer Marktplatz und erfahren, wie das vor 500 Jahren war mit Zoll, Maßen und Gewichten. Zurück im Museum darf sich jedes Kind einen eigenen Geldbeutel nähen. Ab 8 Jahren für 5 bis 10 Kinder. Kosten: € 6,- pro Kind plus € 6,- Materialkosten.
  • Kochen nach alten Rezepten und auf offenem Feuer: Im St. Annenhaus gibt es noch eine richtig alte Küche mit einem riesigen Herd. Genau die richtige Atmosphäre, um nach mittelalterlichen Rezepten zu kochen! Auch die damaligen Tischsitten sind Gegenstand bei dieser Feier. Für Kinder ab 8 Jahren. Kosten: € 6,- pro Kind plus € 12,- Materialkosten.
  • Eine Krone zum Geburtstag: Eine Führung durch die Kaiserpfalz endet in einem tollen Krönungsmahl. Ab 7 Jahren für 5 bis 10 Kinder, Kosten: € 6,- pro Kind plus € 6,- Materialkosten.
  • Sag mir quando, sag mir wann?: Ab in die 50er Jahre geht es bei dieser Feier! Nicht nur Nierentische lernen die 9 bis 12 Kinder ab 9 Jahren kennen, sondern auch Petticoat, essbare „Fliegenpilze“ und toupierte Haare. Kosten: € 6,- pro Kind plus € 12,- Materialkosten.

Termine sollten mindestens zwei Wochen im Voraus abgesprochen werden. Die Geburtstagsfeier muss sich nicht nach den Öffnungszeiten des Museums richten. Rund 2,5 Stunden sind für die Party einzuplanen. Für Kuchen und Getränke sollten die Eltern sorgen.

Hier gibt es weitere Tipps und Ideen für den Kindergeburtstag im Harz!

Wer doch lieber zu Hause feiern möchte, erhält hier weitere Ideen, etwa für einen Indianergeburtstag, eine Halloweenparty, einen Rittergeburtstag oder einen Piratengeburtstag! Und hier gibt es Ideen für eine Kinderolympiade und einen Märchen-Geburtstag.