Zurück

Mit der Tauchgondel Grömitz ab ins Meer

Schleswig-Holstein

Tauchgondel Grömitz: Einfach mal abtauchen? In der Tauchgondel in Grömitz ist das möglich. Bequem und trockenen Fußes geht es in die Ostsee hinein. Hautnah lässt sich auf diese Weise das Leben im Meer erfahren. 3,5 m geht es hinab, die Gondel schwebt dann 1 m über dem Meeresboden. [ab Babyalter]

In der Tauchgondel in Grömitz kann man die Ostsee von unten betrachten.

Große Fenster ermöglichen in der Tauchgondel an der Kurpromenade von Grömitz den Blick direkt in die Ostsee. Nach Zinnowitz und Sellin wurde hier die dritte Tauchgondel der Ostsee eröffnet.

Etwa 40 Minuten dauert der Tauchgang. Währenddessen gibt die Besatzung eine Einführung in den Lebensraum Ostsee, seine Besonderheiten und seine Bewohner.

Abhängig von den Wetterverhältnissen, der Strömung und der Jahreszeit beträgt die Sichtweite durch die großen Glasfenster bis zu 4 Meter. Da insbesondere im Hochsommer die Sicht durch Plankton eingeschränkt ist, erwartet die Besucher eine ganz besondere Faszination:

Ein 3D-Film über den faszinierenden Lebensraum Ostsee machen den Tauchgang zu einem unvergesslichen Erlebnis am Grund der Ostsee und entführt auf eine Reise tiefer hinein in die Geheimnisse des kleinen Meeres.

Weitere Attraktionen für Familien in Grömitz sind