Zurück

Disc-Golf und mehr im Westpark von Braunschweig

Niedersachsen

Westpark Braunschweig: Der Westpark in Braunschweig hat für Familien viel zu bieten. Hier lässt sich wunderbar spazierengehen und Rad fahren, auf dem Spielplatz toben, bolzen und Streetball spielen. Frisbee-Scheibe nicht vergessen, denn dann lässt sich eine Runde Disc-Golf spielen! [Park ab Babyalter, Disc-Golf ab 8 Jahren]

Im Westpark in Braunschweig bieten sich vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Seit 1980 entsteht im Westen von Braunschweig ein neues Naherholungsgebiet: der Westpark. Zwischen Kleingärten, Rasenflächen, Teichen und Blumenwiesen kann man hier Rad fahren, einen Sonntagsspaziergang unternehmen oder auf den ausgewiesenen Reitwegen hoch zu Ross die Gegend erkunden.

Kinder freuen sich besonders über das „Aktionssportband“, ein Areal mit Bolzwiese, Skaterbahn, Streetballplatz und Beachvolleyballfeld. Auch zwei Spielplätze sind vorhanden. Kleinere und größere Kids können sich hier so richtig austoben.

Viel Spaß macht es auch, die im Westpark aufgestellten Kunstwerke zu suchen. Am überdimensionierten Bilderrahmen sollten Sie unbedingt ein Familienfoto schießen! Er befindet sich im Bereich nördlich des Madamenwegs.

Dort beginnt am Aussichtshügel auch der neue Disc-Golf-Parcours. Disc-Golf ist eine Mischung aus Frisbee und Golf. In vorinstallierte Körbe müssen Frisbeescheiben geworfen werden. Je weniger Versuche man benötigt, umso besser. Dic-Golf kann spontan und ohne Vorkenntnisse gespielt werden. Insgesamt gibt es im Westpark 18 Bahnen. Ab Bahn 5 liegen alle weiteren Strecken südlich vom Madamenweg.

Jede Bahn ist mit einer Tafel ausgestattet, die zeigt, wo Abwurfpunkt und Zielkorb liegen. Auch ein Hinweis auf die Lage der nächsten Bahn wird gegeben und die ParZahl genannt, mit der man ideralerweise das Ziel erreicht. Die Grundregeln des Spiels werden ebenfalls kurz erläutert. Nach jedem Wurf wird von dort aus weitergespielt, wo die Scheibe liegen geblieben ist. Der Spieler, der am weitesten vom Ziel entfernt ist, macht den nächsten Wurf. Gewonnen hat, wer die geringste Gesamtwurfzahl vorweisen kann.

An Bahn 9 gibt es einen schönen Picknickplatz mit Spielangeboten. Diese Bahn eignet sich darum wunderbar für eine Pause. Auf ihrer Internetseite bietet die Stadt Braunschweig die Möglichkeit, einen Flyer mit dem Parcours, den Regeln und einer Score-Karte herunterzuladen.

Im Sommer lohnt ein Abstecher ins nahe Raffteichbad.