<<  Juli 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
181920212223
252627293031

Postleitzahl eingeben

Suchradius wählen

Bereich(e) wählen

  • Kindergeburtstag
  • Kultur
  • Natur
  • Hallenbäder
  • Freibäder
  • Parks und Zoos
  • Sport und Spiel
  • Technik
  • Winter aktiv
  • Weihnachten

Feriengebiet wählen

Bereich(e) wählen

  • Kindergeburtstag
  • Kultur
  • Natur
  • Hallenbäder
  • Freibäder
  • Parks und Zoos
  • Sport und Spiel
  • Technik
  • Winter aktiv
  • Weihnachten

Suchbegriff

Erweiterte Suche



Sortierung

Postleitzahl Suchradius

Niendorfer Gehege in Hamburg


NATUR - HAMBURG

Niendorfer Gehege© Hamburg Magazin

Niendorfer Gehege: Das Niendorfer Gehege in Hamburg hat alles, was das Herz von Familien für einen tollen Ausflug begehrt: In dem riesigen Wald- und Parkgelände befinden sich zwei Spielplätze, ein Ponyhof und ein Damwild-Gehege. Das Wegenetz lädt zu Spaziergängen und Radtouren ein, das Waldcafé Corell zu einer ausgedehnten Pause bei Speis und Trank. [ab Babyalter]

Das Niendorfer Gehege in Hamburgs Norden ist ein idealer Ort für Familien, um zu entspannen und sich vom Alltagsstress zu erholen.

Das Niendorfer Gehege ist ein ehemaliger Park, in dem Buchen und Eichen vorherrschen, aber auch einige fremdartige Gehölze zu finden sind. Teiche und Waldwiesen lockern das Areal auf, ein großes Wegenetz durchzieht das Gelände. Kinder lieben das 3 Hektar große Damwild-Gehege, das auf einem Rundweg umwandert werden kann. Besonders gut lassen sich die hübsch gemusterten Tiere von einer Holzplattform aus beobachten.

Zwei Spielplätze machen das Herumtollen zu einem herrlichen Vergnügen. Der eine Spielplatz befindet sich ganz in der Nähe vom Wildgehege an der Kreuzung Niendorfer Gehege/Bondenwald, der andere am südwestlichen Rand des Parks an der Vogt-Kölln-Straße.

Ponyreiten ist das ganze Jahr über auf dem Ponyhof möglich. Auf einem Rundweg lassen sich die gutmütigen Tiere in 20 Minuten einmal herum führen, die Kosten betragen etwa 6 Euro. Nur 300 Meter weiter liegt das gemütliche Waldcafé Corell, das sich mit seinem besonderen Blockhausstil und dem Grasdach sehr schön in die Umgebung einpasst. Im Winter ist es drinnen kuschelig warm, im Sommer wartet eine große Sonnenterrasse auf große und kleine Gäste. Die umfangreiche Speisekarte hält auch mehrere Gerichte für die Junioren bereit.

Liegewiesen und ein Grillplatz sind weitere Attraktionen im 142 Hektar großen Niendorfer Gehege. Hundefreunde freuen sich über das Hundefreilaufgebiet, eine Wiese im östlichen Teil des Parks, am alten Niendorfer Kirchhof. An der Streuobstwiese dürfen sogar kostenlos Kirschen, Äpfel oder Birnen gepflückt werden ... lecker!

15 Kilometer lang ist das Wegenetz, das ausgedehnte Spaziergänge zulässt. Direkt an der Kollau entlang, einem kleinen Bächlein, führt ein Wanderweg quer durch das Areal. Natürlich darf auch gejoggt werden und Fahrradfahrer kommen ebenfalls auf ihre Kosten.

Direkt im Niendorfer Gehege befinden sich mehrere Waldparkplätze. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, nimmt die U2 bis Niendorf Markt. Die südliche Seite ist mit dem Bus 181 zu erreichen, der an der U-Bahnstation Hagenbecks Tierpark startet.

Mit der SDW kann auch der Kindergeburtstag im Niendorfer Gehege gefeiert werden!

 


Postleitzahlen Suche

Postleitzahl eingeben

Suchradius wählen

Bereich(e) wählen

  • Kindergeburtstag
  • Kultur
  • Natur
  • Hallenbäder
  • Freibäder
  • Parks und Zoos
  • Sport und Spiel
  • Technik
  • Winter aktiv
  • Weihnachten

Wir haben 917 Gäste online

- Anzeige -