Zurück

Eissportzentrum Dresden: EnergieVerbund Arena

Sachsen

Eissportzentrum Dresden: Dresdens Eissporthalle startet in die nächste Saison! Sowohl in der Halle wie auch auf der Eisschnelllauf-Bahn schnallen Groß und Klein die Kufen unter die Füße und sausen vergnügt übers Eis. Eisdisco, Familientage und Eishockeyspiele gehören zu den beliebten Veranstaltungen in der EnergieVerbund Arena. [ab Kindergartenalter]

EnergieVerbund Arena nennt sich das hochmoderne Eissport- und Ballspielzentrum in Dresden.

Schlittschuhläufer in Dresden haben das Glück, sowohl drinnen als auch unter freiem Himmel dem Wintersport frönen zu können. Die Trainingshalle bietet Eislaufspaß bei jedem Wetter und hat mit 1600 m² Fläche reichlich Platz zum Gleiten, Bremsen, Slalom- oder Rückwärtsfahren. Das Hauptgebäude ist durch einen Tunnel mit der Eisschnelllaufbahn draußen verbunden. So kann man je nach Lust und Laune und natürlich nach Wetterlage entscheiden, wo man lieber eislaufen möchte.

Keine Schlittschuhe vorhanden? Die lassen sich natürlich ausleihen, und zwar in den Größen 31 bis 48. Großzügige Umkleiden machen den Schuhwechsel zum Kinderspiel. Auch für den kleinen Hunger ist gesorgt, denn der Eisimbiss hält Speisen und Getränke bereit.

Zu bestimmten Terminen wie Nikolaus oder Fasching finden von 10 bis 18 Uhr Familienpartys statt. Dann gibt es ein buntes Kinderprogramm auf dem Eis. Samstagabend ist der Termin für die Eisdisco. Wechselnde Mottos und tolle Musik sorgen für den richtigen Spaß beim Gleiten über den glatten Untergrund.

Im Angebot sind auch Eislaufkurse für Erwachsene. In der Wettkampfeisarena tragen auch die Dresdener Eislöwen ihre Eishockeyspiele aus. Mehr als 4000 Zuschauer haben die Möglichkeit, hier ihren Favoriten zuzujubeln.

Die EnergieVerbund Arena ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die Saison beginnt Ende September oder Anfang Oktober und endet im März.

0