Zurück

Kindergeburtstag in den Herrenhäuser Gärten

Niedersachsen

Kindergeburtstag in den Herrenhäuser Gärten in Hannover: Mit dem Büro für Naturetainmant in Hannover können junge Naturfreunde ihren Kindergeburtstag in die Herrenhäuser Gärten verlegen. Die Expedition führt das Geburtstagskind und seine Freunde entweder in den Großen Garten oder in den Berggarten. Dort gibt es einiges zu entdecken. Experimente und Spiele kommen dabei nicht zu kurz. [ab 5 Jahren]

Beim Kindergeburtstag in den Herrenhäuser Gärten erwarten die Kinder so einige Überraschungen.

Die Herrenhäuser Gärten in Hannover bergen so manch geheimnisvolles Plätzchen, das Labyrinth etwa oder die von Niki de Saint Phalle gestaltete Grotte. Wer hier den Geburtstag feiern möchte, kann sich an Verena und Volker Stahnke wenden. Die beiden betreiben nämlich das Büro für Naturetainment und bieten neben verschiedenen Führungen auch Programme für den Kindergeburtstag an.

Wer sich für die Geburtstagsexpedition in den Großen Garten entscheidet, erkundet mit seiner Gästeschar, wie hoch die Große Fontäne spritzt und erfährt, wie die Kurfürstin Sophie vor 300 Jahren ihren Tag verbracht hat. Und wer findet den Weg in die Mitte des Labyrinths am schnellsten? Zahlreiche Überraschungen, Spiele und Erzählungen weden die Kinder begleiten. Vier Programme stehen zur Auswahl:

  • Schatzsuche: Immer wieder hört man Gerüchte von angeblich versteckten fürstlichen Reichtümern im Großen Garten. Das hat Claudius Immergrün und Lili Löwenmaul keine Ruhe gelassen und sie haben sie gefunden: die Schatzkarte zum „Schatz des Großen Gartens“. Die beiden sind ganz schön froh, dass ihr ihnen bei der Suche helfen wollt! Aber passt auf, dass wird nicht einfach!
  • Detektivtour: Der Ururururgroßvater von der Lili, das war der Marquis de la Tour. Dieser war als Leibarzt und Alchemist für das Wohlbefinden der Kurprinzessin Sophie Charlotte zuständig. Eines Tages die Schreckensmeldung. Es ist weg! Was? Tja, das hat der Marquis seiner Ururururgroßenkelin leider nicht so ganz erzählen können. Doch Lili hat eine Spur gefunden und möchte sich mit eurem Spürsinn auf die Suche machen. Euer detektivisches Gespür, Um-die-Ecke-Denken und extreme Neugier sind gefragt!
  • Taschenlampenführung: Mit der Taschenlampe bewaffnet durch den Großen Garten. Das große Tor öffnet sich und hinein geht es in den menschenleeren Garten. Wir müssen trotz Dunkelheit die spannenden Orte im Garten finden und haben dann dort viele Rätsel zu lösen. Lili und Claudius sind sehr froh, dass sie Unterstützung bekommen.
  • Feuerrallye für die dunkle Jahreszeit: Eine wunderbare Ruhe hat sich über den Garten der Kurfürstin Sophie und seine Geheimnisse gelegt. Gemeinsam suchen wir den Ort des Feuers . . . denn eines ist klar: Im Garten ist das nicht erlaubt, das weiß doch jeder! Aber wie und wo dann? Wir rätseln und kombinieren uns kreuz und quer durch den nächtlichen Garten. Geschafft? Dann steht dem feurigen Abschluss ja nichts im Wege.

Kindergeburtstag in den Herrenhäuser Gärten