Zurück

Pullman City Harz

Sachsen-Anhalt

Pullman City: In Hasselfelde im Ostharz ist in Pullman City der Wilde Westen zu Hause! Eine ganze Westernstadt wurde hier vor den Toren des Städtchens erbaut. Saloons, Indianer, Tipis und Pferde gehören ebenso dazu wie eine große Wildwestshow und die Dalton-Brüder. Beim Goldwaschen, Ponyreiten und vielen Entdeckungen vergeht die Zeit im Nu. [ab 3 Jahren]

In Pullman City am Rande von Hasselfelde fühlen sich die Familien ins Amerika des 19. Jahrhunderts versetzt.

Die Westernstadt Pullman City in Hasselfelde lässt den Wilden Westen wieder aufleben. Beim Schlendern durch die Main Street kommen die Familien am Westernstore, am Sheriffsbüro, am Saloon und am Barbier vorbei. Hier findet am Nachmittag auch die große Wildwestshow statt, bei der Indianer, Cowboys, Yankees und feine Damen des 19. Jahrhunderts zeigen, wie es sich damals lebte im Westen Amerikas. Buffalo Bill ist hier genauso dabei wie eine Herde Rinder, die durch die Straßen getrieben wird.

Weitere Shows beleben die Westernstadt den ganzen Tag lang. Da zeigt „Shadow“ im Mandan Erdhouse, wie die Indianer wirklich lebten. Bei der TrickLasso-Show lässt Manuel die Seilschlingen kreisen, während der Wunderdoktor die Tricks der alten Quacksalber zum Besten gibt. Die Wild Girls zeigen ihr Können hoch zu Ross, jedoch nur am Wochenende.

Programm in Pullman City

Bei so viel Programm sollten die Familien gut planen, wohin sie ihre Schritte zwischen den Shows wenden. Beim Goldwaschen im Klondike Camp herrscht eitel Goldgräberstimmung, wenn im Sieb etwas gülden glitzert. Da die Kinder hier mit den Füßen ins Wasser steigen müssen, wäre Wechselkleidung in manchen Fällen nützlich…

Da man in Pullman City viel Wert auf den Umgang mit Tieren legt, fehlt auch ein Streichelzoo nicht. Schweine, Hasen, Ziegen und Gänse lassen sich gerne auf den Pelz bzw. die Federn fassen. Viel Holz verbaut wurde auf dem Abenteuerspielplatz, der keine Kletterwünsche offen lässt. Ambitionierter geht es in der Bogenhalle zu, in der der Umgang mit Pfeil und Bogen erlernt werden kann. Ponyreiten und Kutschefahren gehören ebenfalls zu den beliebten Aktivitäten in Pullman City.

In mehreren Museen wird anschaulich das Leben im Wilden Westen vermittelt. Im Haus des Sheriffs ist ein originalgetreuer Nachbau eines Gefängnisses zu sehen, in dem noch immer zwei Gäste auf ihre Freilassung warten. Im Barber Shop sehen die Besucher, welche Aufgaben der Barbier einst hatte. In der kleinen St. Peter’s Church finden manchmal sogar echte Trauungen statt. Das Old West Museum zeigt, was die Menschen trugen und wie sie lebten.

Weitere Tipps für Familien gibt es unter Harz mit Kindern – Harz umsonst und Neue Attraktionen im Harz!